Zur Starseite von DB Netze

DB Energie

DB Energie als Arbeitgeber

Als Arbeitgeber* ist die DB Energie GmbH eine gute Wahl.

Das möchten die Mitarbeiter der DB Energie auch. Deshalb führen wir seit 2012 alle zwei Jahre eine (anonyme) Mitarbeiterbefragung durch. Die Beteiligung lag im Jahr 2014 bei 74 Prozent. Ein Ziel der Mitarbeiterbefragung ist es, die Mitarbeiterzufriedenheit in jedem einzelnen Team zu erhöhen. Dabei thematisieren wir auch die Zusammenarbeit im eigenen Arbeitsbereich. Im Jahr 2014 haben uns über 80 Prozent unserer Mitarbeiter, die an der Befragung teilgenommen haben, gemeldet, dass in ihrem Arbeitsbereich ein gutes Arbeitsklima herrscht und sie sich auf die Kollegen in ihrem Arbeitsbereich verlassen können, wenn sie Unterstützung brauchen. Darüber freuen wir uns sehr. Durch Maßnahmen zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit, die jedes einzelne Team für sich festgelegt hat, hoffen wir, dieses gute Ergebnis bei der nächsten Mitarbeiterbefragung zu halten oder noch zu steigern.

In unseren "Horizontgesprächen" in der Zentrale pflegen wir monatlich den fachlichen Austausch zu spannenden Themen unter den Mitarbeitern. Und wer einmal über den Tellerrand hinausschauen möchte, dem bieten wir mit „EinBlick DB Energie“ die Möglichkeit, in einem anderen Fachbereich zu hospitieren. Darüber hinaus nehmen viele unserer Mitarbeiter im Team gemeinsam an Sportevents (z. B. JP Morgan Lauf, City-Abendlauf Lehrte, DB-Cup Hallenfußball) sowie an Gesundheitstagen teil, treffen sich in Betriebssportgruppen (z. B. Badminton, Yoga, Triathlon-Training) und nutzen Sonderkonditionen bei bekannten Fitnessstudios. 

In unserer Strategie „DB Energie 2020 - Nachhaltigkeit aus Leidenschaft“ haben wir uns verpflichtet, unseren Frauenanteil deutlich zu erhöhen. Dies ist in einem vorwiegend technisch geprägten Unternehmen eine besondere Herausforderung, der wir uns gerne stellen, u. a. über die Erhöhung des Anteils weiblicher Azubis.

Wir setzen uns für eine geschlechtergerechte Personal- und Entgeltpolitik in unserem Hause ein. Dafür sind wir am 25. April 2013 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) mit dem Label "Logib-D geprüft" ausgezeichnet worden.

Im Herbst 2016 freuen wir uns Gastgeber des Frauennetzwerks „women&energy“ zu sein. Mit weiblichen Führungskräften aus der Energiewirtschaft wollen wir die aktuellen Herausforderungen für die Branche aber auch für Frauen zwischen Beruf und Familie diskutieren.

Bei der DB Energie sind insgesamt rund 4 Prozent und in der Zentrale in Frankfurt am Main sogar 8 Prozent unserer Mitarbeiter in einem anderen Land geboren als in Deutschland – nämlich in 33 verschiedenen Ländern. Wir sind stolz darauf, dass auch Menschen mit Migrationshintergrund selbstverständlich zu unserer Belegschaft gehören. Im Sommer 2015 waren wir auch Sponsor von railbow, dem DB-Netzwerk für LGBT*-Mitarbeiter, beim CSD in Frankfurt.

*LGBT: lesbian, gay, bisexual, transsexual

In der Mitarbeiterbefragung 2012 haben sich fast 75 % der an der Befragung teilnehmenden Mitarbeiter zufrieden über ihre direkte Führungskraft geäußert. Das reicht uns noch nicht. Deshalb arbeiten wir weiter am Ausbau der Führungskompetenzen unserer Führungskräfte durch interaktive Veranstaltungen für Führungskräfte, 360°-Feedbacks und Team-Workshops, in welchen Führungskräfte gemeinsam mit ihrem Team Maßnahmen zur Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit entwickeln.

In unserer Strategie haben wir uns verpflichtet, ein „transformationales Führungsverständnis“ bei der DB Energie zu fördern. Und dies sind die Kernelemente des „transformationalen Führungsstils“: Die Führungskraft ist Vorbild, eine Quelle der Inspiration und geistigen Anregung für die Mitarbeiter; sie geht auf die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter ein. 

Der DB Energie liegt eine hohe Qualität der Berufsausbildung und des Dualen Studiums am Herzen.  In unseren Betreuungskonzepten haben wir die Rollen und Aufgaben in der Berufsausbildung / im Dualen Studium klar definiert. Unsere Ausbildungspersonale bilden sich regelmäßig fort.

Wir fördern die berufliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter, indem wir ihnen ein breites Spektrum an Qualifizierungsmaßnahmen anbieten. Zudem unterstützen wir Sie finanziell bei freiwilligen, berufsbegleitenden Weiterbildungen, welche eine Weiterentwicklung innerhalb der DB Energie begünstigen. Dazu zählen u. a. die Qualifizierung zum IHK-Industriemeister Elektrotechnik sowie Bachelor- und Masterstudiengänge mit elektrotechnischem oder energiewirtschaftlichem Schwerpunkt. Daneben können unsere Mitarbeiter vom DB Masterprogramm des Konzerns profitieren.

Wir bieten Ihnen eine innerhalb der Energiewirtschaftsbranche weit überdurchschnittliche Arbeitsplatzsicherheit. Während andernorts in Deutschland im Zuge der Energiewende Tausende Arbeitsplätze abgebaut werden, garantiert Ihnen der Konzernverbund ein hohes Maß an Sicherheit.

Und bei uns erhalten Sie nach der Ausbildung/dem Studium/der Probezeit - sofern erfolgreich absolviert - einen unbefristeten Arbeitsvertrag.

Wenn Sie bei uns einsteigen, lassen wir Sie nicht allein.

Wir laden unsere neuen Mitarbeiter zu unserer 2-tägigen Begrüßungsveranstaltung „PowerStart“ ein, in der sie von unseren Geschäftsführern und Bereichsleitern Informationen aus erster Hand über die einzelnen Geschäftsbereiche erhalten und sich mit anderen „Neuen“ vernetzen können.

Unsere Auszubildenden und Dualen Studierenden werden vom ersten Tag an von einem festen Ansprechpartner betreut. Direkteinsteigern stellen wir einen sogenannten Fachpaten zur Seite.

Unsere Praktikanten, Werkstudenten und Abschlussarbeitsschreibenden werden übrigens zu spannenden Veranstaltungen eingeladen, wie beispielsweise zum „konzernweiten Praktikantentag“.

Daneben bieten wir Ihnen eine faire Vergütung sowie zahlreiche Sozial- und Nebenleistungen.

Die Energiewende in Deutschland schreitet in großen Schritten weiter voran. Wir als DB Energie wollen die Energiewende aktiv mitgestalten, indem der Anteil der Erneuerbaren Energien (EE) weiter erhöht wird. Auf diesem Weg haben wir schon einiges erreicht. Mit 42 Prozent EE-Anteil in der Bahnstromversorgung liegen wir im Jahr 2015 weit vor der öffentlichen Versorgung. Wir unterstützen damit die Eisenbahn in Deutschland als umweltfreundlichen Verkehrsträger.

Übrigens gibt es seit März 2015 eine Kooperationsvereinbarung zwischen der DB Energie Zentrale und dem DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg – Hessen. Dafür hat die DB Energie die Auszeichnung "Helfende Hände" erhalten.    

Nun haben alle Mitarbeiter in Frankfurt zweimal im Jahr die Möglichkeit, in ihrer Arbeitszeit Blut zu spenden, um einen sozialen Beitrag zu leisten.


Kein Problem. Sie können uns anrufen oder uns auf unseren Veranstaltungen treffen.

Als Schüler und Student können Sie auch ein Praktikum bei uns machen, Ihre Abschlussarbeit bei uns schreiben oder als Werkstudent bei uns tätig sein. Schauen Sie dafür bitte bei unseren Stellenangeboten nach, welche Stellen wir aktuell ausgeschrieben haben.

(*) Zur einfacheren Lesbarkeit wird im Text die männliche Bezeichnung verwendet. Es sind jedoch beide Geschlechter gemeint.