. .

Die Seite wird gedruckt

Bahnstrom-Konsultation

16,7-Hz-Bahnstrom-Konsultation

Zugang nach EnWG zum Bahnstromnetz

Mit der Veröffentlichung des Dokuments "Regelungen für den Zugang zum Bahnstromnetz der DB Energie GmbH - Konsultationsfassung Zugangsmodell" wird ein Konsultationsverfahren eingeleitet, das die Abstimmung von Regelungen für den diskriminierungsfreien Zugang zum Bahnstromnetz von DB Energie zum Ziel hat. Ausgehend von den bestehenden Prozessen im Energiemarkt werden ergänzende Regeln vorgeschlagen, die Besonderheiten der Bahnstromversorgung und des Eisenbahnmarktes berücksichtigen. Adressaten der Konsultation sind in erster Linie künftige Lieferanten im Bahnstromnetz und Eisenbahnverkehrsunternehmen. Die Konsultation wird von der Beschlusskammer 6 der Bundesnetzagentur begleitet.

Am 05. Juni 2012 fand eine Informationsveranstaltung mit Vertretern von Eisenbahnverkehrsunternehmen, Stromlieferanten, eines Verbandes, der Bundesnetzagentur und DB Energie statt. Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung erfolgte über die Verbände. Ziel dieser Veranstaltung war es, das Netzzugangsmodell mit einem umfassenden Vortrag vorzustellen und auf Fragen der Marktteilnehmer einzugehen. Insgesamt nahmen 24 Personen an dieser Veranstaltung teil. Die Unterlage steht in der rechten Spalte zum Download bereit.

Die Marktteilnehmer wurden gebeten, bis zum 15. Juni 2012 Stellung zum Zugangsmodell zu nehmen. Die einzelnen Stellungnahmen wurden von DB Energie zu den verschiedenen Aspekten des Modells zusammengefasst und kommentiert. Sofern erforderlich, wurden die daraus abzuleitenden Änderungen am Netzzugangsmodell beschrieben oder die für die weitere Ausgestaltung der Marktprozesse relevanten Anforderungen benannt. Dies wurde am 20. Juli 2012 als Zusammenfassung der Konsultationsrunde "Zugangsmodell" veröffentlicht und steht zum Download bereit.

Am 22.08.2012 hat DB Energie ein weiteres Konsultationsdokument zu den Prozessen für den Zugang zum Bahnstromnetz vorgelegt und den Marktteilnehmern die Möglichkeit zur Stellungnahme gegeben. Derzeit werden die eingesandten Stellungnahmen ausgewertet.

Im Rahmen der dritten Konsultationsrunde hat DB Energie am 15.11.2012 die Nachrichtenformate für das Bahnstromnetz vorgestellt. Die Markt-teilnehmer werden gebeten, ihre Stellungnahmen bis zum 15.12.2012 einzureichen.

An der Informationsveranstaltung der DB Energie zur Konsultation am 27.11.2012 nahmen insgesamt 27 Personen teil. Neben der Bundesnetzagentur waren seitens der Marktteilnehmer Halter, Eisenbahnverkehrsunternehmen, Stromlieferanten, IT-Systemdienstleister und ein Netzbetreiber vertreten. Die Präsentationsunterlage der Veranstaltung wurde veröffentlicht. Mit der Veröffentlichung des Abschlussdokuments und der im Rahmen der dritten Konsultationsrunde eingegangenen Stellungnahmen am 21. Dezember 2012 beendet DB Energie das Konsultationsverfahren. Ein von den Beteiligten im Konsultationsverfahren als sinnvoll und angemessen beurteilter Stand der Netzzugangsregeln liegt damit vor. Die Umsetzung der Netzzugangsregeln wurde gestartet, weitere Informationen zur Umsetzung wird DB Energie im nächsten Jahr veröffentlichen.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Kommentaren hinsichtlich des Netzzugangs Bahnstrom an den angegebenen Ansprechpartner oder verwenden Sie die nachfolgende Adresse:

Netzzugang-Bahnstrom@deutschebahn.com

Letzte Aktualisierung: 18.12.2013

Übersicht

Zum Seitenanfang

  • DB Energie