Georgios

Artikel: Georgios

Georgios, Warum hast Du dich für eine Berufsausbildung bei der DB Energie GmbH entschieden?

"Bei der DB Energie GmbH hat man die Möglichkeit zugleich mit riesigen Transformatoren im 110 Kilovolt bis 15 Kilovolt Bereich zu arbeiten, aber auch mit kleinen Platinen an Schaltanlagen. Das bietet sehr viel  Abwechslung. Außerdem sieht man mehr als nur einen Arbeitsort, man ist viel unterwegs und sieht dabei auch andere spannende Orte."           

Was war Dein spannendstes Erlebnis während der Berufsausbildung?

"Am besten hat mir gefallen, eine Hochspannungsanlage zu betreten. Zuvor konnte ich das Geschehen aus sicherer Entfernung hinter dem Zaun beobachten. Als ich das abgesperrte Gelände allerdings das erste Mal von innen sah, hatte ich zunächst ein mulmiges Gefühl. Doch dieses war nur von kurzer Dauer, denn mit einer Fachkraft an der Seite wusste ich, dass nichts passieren kann. So ist der Transformator, an dem wir gearbeitet haben, vorher spannungsfreigeschaltet und gegen das Wiedereinschalten des Stromes gesichert worden. Toll war, dass ich mit Anweisung der Fachkraft den Transformator auf Spannungsfreiheit geprüft, anschließend geerdet und sogar kurzgeschlossen habe."