Deutsche Bahn

Vielfalt unter Strom

Deutsche Umwelthilfe, Bundesamt für Naturschutz, Land Rheinland Pfalz und DB Energie bringen Naturschutz und Netzausbau enger zusammen

Seit August 2015 arbeitet die Deutsche Umwelthilfe e. V. an dem Forschung- und Entwicklungsvorhaben „Ökologisches Trassenmanagement unter Stromleitungen – ein Beitrag für den Biotopverbund?“. Das Vorhaben wird gefördert vom Bundesamt für Naturschutz, von der Stiftung für Umwelt und Natur Rheinland-Pfalz und der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Schwerpunkt der Pressefahrt ist das Pflegemanagement unter bestehenden Freileitungstrassen im Wald.