Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

DB Energie erhält Inklusionspreis des Landes Berlin

DB Energie ist heute mit dem Inklusionspreis der Stadt Berlin in der Kategorie Großunternehmen ausgezeichnet worden.

Damit würdigt das Landesamt für Gesundheit und Soziales den Einsatz des Energiedienstleisters der Deutschen Bahn bei der beruflichen Integration von Schwerbehinderten am Standort Berlin.

Für DB Energie nahm Dr. Hans-Jürgen Witschke, der Vorsitzende der Geschäftsführung, den Preis entgegen. „Auch wenn wir nun für unsere Bemühungen einen Preis gewonnen haben, sollte es eine Selbstverständlichkeit bleiben, Mitarbeitern mit Handicap eine berufliche Perspektive zu bieten.“

Am Berliner Standort kommen auf 206 Mitarbeiter 14 Schwerbehinderte und 14 gleichgestellte Mitarbeiter, was einer Quote von 13,6 Prozent entspricht.