Veröffentlichungen Netzzugang 16,7 Hz Bahnstromnetz

Liste verfügbarer Triebfahrzeuge
Bahnstrom XML Viewer
16,7-Hz-Ausgleichsenergiepreise
16,7-Hz-Hochlastzeitfenster
16,7-Hz-Preisblätter Netznutzung
16,7-Hz-Strukturdaten
16,7-Hz-Rechnerisches Verfahren (Ersatzwerte)
16,7-Hz-Marktpartner-IDs
Ende des Expander-Inhaltes
Ergänzende Informationen und Formulare
Aktuelle Informationsschreiben an die Netznutzer


Ende des Expander-Inhaltes
XML-Nachrichtenformate im Bahnstromnetz


Ende des Expander-Inhaltes
Netzzugang
Basis-/ Rückfallversorgung

Wird von einem Anschlussnutzer elektrische Energie aus dem 16,7-Hz-Bahnstromnetz entnommen, ohne dass dem Anschlussnutzer ein gültiger Energieliefervertrag zugeordnet werden kann oder der Energielieferant des Anschlussnutzers keine Energie entsprechend seinen vertraglichen Verpflichtungen liefert, besteht für den Bahnstromnetzbetreiber keine Pflicht den Anschlussnutzer ersatzweise mit elektrischer Energie zu versorgen.

Tritt dieser Zustand auf Grund einer vom Anschlussnutzer nicht verschuldeten Sondersituation ein (z. B. Insolvenz des Energielieferanten), kann der Bahnstromnetzbetreiber zur Gewährleistung einer unterbrechungsfreien Energiebelieferung eine temporäre ersatzwerse Versorgung für einen kurzen Zeitraum dulden. Der Anschlussnutzer ist verpflichtet, zeitnah einen wirksamen Liefervertrag mit einem Energielieferanten abzuschließen.

Informationen zu den Lieferbedingungen im Falle einer Basis- oder Rückfallversorgung sind unter dem hier abrufbar.

Ende des Expander-Inhaltes